Die Gretchenfrage

Dachte ich doch beim ersten Erspähen des folgenden Bildes noch: Mönsch, prima!

Aber sogleich stellte ich mir die Frage, was heißt denn jetzt in Kürze? Nach MTV-Standard (liebe Kinder, das war mal ein frei empfangbarer Werbesender mit Musikunterbrechungen), also irgendwann in den nächsten 2 Tagen? Lohnt es, dem Blasendruck contra zu bieten und zu warten? Oder muss erst noch ein PLanfeststellungsverfahren durchgeführt, Fördergelder beantragt werden? Ist unser Baubürgermeister informiert? Welche Technik wird für die Tiefbauarbeiten eingesetzt und auf welcher Strecke wird der Abraum abtransportiert?

Viel wichtiger aber ist die Frage, wodurch wird es denn ersetzt? Durch einen schicken Klinkerbau mit Stuckelementen, ein japanisch angehauchtes Loch im Boden oder ein Dixie-Klo? Geht das Viertel gar vollends vor die Hunde (siehe “Der Sonntagsanstand”) und der Ersatz (der Baum) ist schon da, man hat lediglich (wie so oft auf Baustellen) vergessen, das Schild zu entfernen?

Vor lauter Aufregung und Unwissenheit nässe ich langsam ein, der Antwort keinen Deut näherkommend…

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter Dies und das, Is' das zu fassen? abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Die Gretchenfrage

  1. tobikult schreibt:

    Danke, danke, danke! Dieses Schild ist das Beste, was man aus Blech machen kann…und Dein Post das Beste, was man aus diesem Schild machen kann.

  2. stcyrien schreibt:

    Ach so, ihr meint, dass das Schild nicht einfach vergessen wurde und somit die biologische Toilette im Hintergrund gar keine ist…oh oh…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s